Samstag, 04. Januar 2020 um 22:00
bis Sonntag, 05. Januar 2020 um 05:59
Zeche Carl
DJ Alexx Botox legt in der Kaue für EBM, Industrial und Futurepop auf. Auf der der zweiten Tanzfläche läuft Musik aus den 80es, Wave, Gothic und Postpunk. In der Lounge gibt es softe Musik, Kerzenlicht, Kaffee und Snacks.

Sonntag, 05. Januar 2020 um 18:00
bis Sonntag, 05. Januar 2020 um 22:00
Bürgertreff Überruhr
Die Original Juke Box Heroes sehen aus wie Rockmusiker aus den 70ern und sie spielen auch Musik aus den 70ern. Zum Beispiel: "Billie don’t be hero" von Paperlace oder "Coz I love U" von Slade.

Donnerstag, 09. Januar 2020 um 20:00
bis Sonntag, 01. März 2020 um 18:00
GOP Varieté-Theater Essen
Im GOP läuft vom 9. Januar bis zum 1. März "Der kleine Prinz auf Station 7". Eine Mischung aus Varieté und Märchen-Show. Der Held von „Station 7“ ist Patient in einem Kinder-Hospiz. Mit Mut, dem „Kleinen Prinzen“ und der Hilfe seiner Freunde gelingt es ihm, das Krankenhaus in einen Ort der Freude und Lebenslust zu verwandeln. Showtime: Mi. + Do. 20 Uhr; Fr. + Sa. 18 u. 21:15 Uhr, So. 14 u. 18 Uhr

Freitag, 10. Januar 2020 um 00:00
bis Samstag, 25. Januar 2020 um 00:00
Zollverein
Zollverein feiert zehn Jahre Kulturhauptstadt mit großflächigen Projektionen, Licht- und Klanginstallationen. Außerdem gibt es zum 10. Geburtstag des Ruhr Museums am 11. und 12. Januar freien Eintritt und kostenlose Veranstaltungen.

Sonntag, 12. Januar 2020 um 12:00
bis Sonntag, 12. Januar 2020 um 20:00
Marktplatz Rüttenscheid
Bei der Essener Weihnachtsbaumweitwurfmeisterschaft geht es nicht nur darum, seinen selbst mitgebrachten Weihnachtsbaum möglichst weit zu werfen, sondern auch darum, etwas für den guten Zweck zu tun. Der Erlös aus der Meisterschaft geht passenderweise an die sportliche Jugendarbeit. Im letzten Jahr waren auch prominente Gäste wie der Boxer Patrick Korte und Oberbürgermeister Thomas Kufen dabei. Also, wer von Euch knackt die 8,60 m-Marke und holt sich den „Goldenen Elch“ 2020?

Montag, 13. Januar 2020 um 19:00
bis Montag, 13. Januar 2020 um 21:00
Colosseum
Ennio Morricone gilt als einer der besten und fleißigsten Komponisten der Filmmusik. Er hat die Soundtracks zu „The Hateful 8“, „Spiel mir das Lied vom Tod“, „Django Unchained“, „Kill Bill 2“, „Mein Name ist Nobody“, „Zwei glorreiche Halunken“, „Es war einmal in Amerika“, „Für eine Handvoll Dollar“ und für „Die Unbestechlichen“ geschrieben. Ein Orchester spielt seine Kompositionen live. Auf der Leinwand laufen dazu die passenden Filmszenen.

Donnerstag, 16. Januar 2020 um 19:00
bis Donnerstag, 16. Januar 2020 um 22:00
Colosseum
Traumreise mit dem Nussknacker: Mit dem St. Petersburg Festival Ballett und Orchester

Donnerstag, 16. Januar 2020 um 19:00
bis Freitag, 17. Januar 2020 um 22:00
Zeche Carl Essen
Drei Tage lang wird in der Zeche Carl gejazzt. Jeden Tag treten drei Bands aus dem In- und Ausland auf. Außerdem gibt es zum Abschluss ein Kinderkonzert.

Samstag, 18. Januar 2020 um 20:00
bis Samstag, 18. Januar 2020 um 22:00
Forum des Mariengymnasiums
Andreas Lammel, René Bornstein und Florian Lauerlernten machen schon seit zehn Jahren zusammen Musik. Das Trio besteht aus einem Pianisten, Schlagzeuger und einem Bassisten. Sie brachten zu ihrem Jubiläum das neue Album "Field" heraus. Die Musik ist keinem festen Genre zuzuordnen.

Sonntag, 19. Januar 2020 um 19:00
bis Sonntag, 19. Januar 2020 um 23:59
Zeche Carl
Diese Magier tragen Jeans, T-Shirt und Turnschuhe. Frack, Zylinder und Rüschchen-Hemd brauchen die drei nicht. Das steht ihnen auch nicht. Sie sind jung und meist auch frech. Ihre Show ist eine Mischung aus Zauberei, Comedy und Improvisation. Die drei binden das Publikum in ihre Show ein. Sie raten wer was in der Tasche hat und spielen mit ihren Zuschauern. Aber liebevoll, keiner wird blamiert oder vorgeführt. Die Magier waren schon auf zwei erfolgreichen Deutschland Touren und sind jetzt mit ihrer dritten Bühnenshow auf Tour.