<< Zurück zum Eventkalender

„Mehr als eine Heimat“ – wie Ali Can Deutschsein neu definiert

Kurzbeschreibung:
„Mehr als eine Heimat“ – wie Ali Can Deutschsein neu definiert Auf Einladung des Caritasverbandes Ennepe-Ruhr e.V. stellt der Autor Ali Can am 15. November 2019 um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Hattingen sein neuestes Werk: „Mehr als eine Heimat – wie ich Deutschsein neu definiere“ vor. Ali Can blickt in seinem neuen Buch auf seine eigene Biografie und die seiner Eltern. Zudem befragt er eine Reihe bekannter GesprächspartnerInnen. So kommt er zu dem Schluss: Heimat – das sind letztlich die Werte, die wir teilen. Und an einem offenen, konstruktiven Dialog über sie sollten alle teilnehmen können, die in diesem Land leben und seine Gesellschaft mitgestalten – ob mit oder ohne Migrationshintergrund. Trotz abstrakter Begriffe wie „Integration“ und „Deutschsein“ geht es schließlich um das Zusammenleben.

Detailbeschreibung:
„Ich fördere Vielfalt und Respekt, um den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken”, erklärt der Autor und Leiter des VielRespektZentrums in Essen. Ali Can, geboren 1993 in der Türkei nennt sich selber Sozialaktivist. Er ist als Initiator der „Hotline für besorgte Bürger“ und des Hashtags #MeTwo, der Menschen mit Migrationshintergrund eine Stimme gibt, mittlerweile national, wie auch international bekannt geworden. Die Teilnahme an der Lesung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten unter: backhoff@caritas-en.de

Datum:
Beginn: 15.11.2019 19:30
Ende: 01.01.1970 01:00

Eintritt:


Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Hattingen

Adresse:
, 45525 Hattingen