Freitag, 14. August 2020 um 17:00
bis Freitag, 14. August 2020 um 19:00
Pauluskirche Bochum (Innenstadt)
Nach langer Pause wird es am Freitag, den 14.08.2020 um 17:00 Uhr wieder ein Orgelkonzert mit dem Konzertorganisten und Komponisten Dr. Hans-Joachim Heßler im Rahmen der Orgel am Freitag an der Hammer-Orgel in der Pauluskirche geben, der ältesten Kirche an der Bochumer Fußgängerzone (aus dem Jahre 1655). Aufgrund der Coronabestimmungen besteht allerdings Registrierungspflicht und die Anzahl der Besucher*innen ist beschränkt. Das Konzert ist wie immer kostenlos – eine Spende ist allerdings herzlich willkommen. Wann: 14.08.2020 – 17:00 Uhr Was: Orgelkonzert mit Dr. Hans-Joachim Heßler Wo: Pauluskirche Bochum (Innenstadt) Eintrittspreis: Der Eintritt ist frei – eine Spende ist willkommen Im Mittelpunkt des Programms steht der deutsche Spätromantiker Sigfrid Karg-Elert (1877-1933). Karg-Elert lebte und lehrte in Leipzig. Er gilt als einer der bedeutendsten Orgelkomponisten in der Nachfolge Max Regers.

Sonntag, 16. Februar 2020 um 18:00
bis Sonntag, 13. Dezember 2020 um 20:00
Erster Gottesdienst: Lutherkirche Bochum, weitere Termine: s.o.
Mit dem zentralen "Jump In" am kommenden Sonntag (16. 2.) um 18 Uhr in der Lutherkirche am Stadtpark startet das Evangelische Jugendpfarramt mit seinen Jugendgottesdiensten ins neue Jahr.

Mittwoch, 26. Februar 2020 um 18:00
bis Mittwoch, 25. November 2020 um 20:00
Beratungsstelle für Frauen und Mädchen NORA e.V.
Ob die folgenden Veranstaltungen wie geplant stattfinden können, richtet sich nach dem weiteren Verlauf der Corona-Pandemie und den damit verbundenen behördlichen Vorgaben. Bitte erkundigen Sie sich kurzfristig nach dem aktuellen Stand. Gesundheit und Sicherheit für uns alle haben oberste Priorität. Bitte bleiben Sie gesund!

Dienstag, 21. April 2020 um 08:00
bis Samstag, 22. August 2020 um 23:59
Theodor-Körner-Schule
Es wird ein ganz besonderes Jahr für die Theodor-Körner-Schule im Südwesten Bochums: Sie feiert ihren 100-jährigen Geburtstag. Am 21. April 1920 wurde die „höhere Knabenschule des Amtes Linden-Dahlhausen“ im Gebäude der evangelischen Wilhelmschule zu Dahlhausen eröffnet. Die Theodor-Körner-Schule erinnert an dieses Ereignis mit einer Fülle von Veranstaltungen und Projekten.

Freitag, 03. Juli 2020 um 14:00
bis Mittwoch, 30. Dezember 2020 um 00:00
Begegnungsstätte im Haus der Caritas, Eingang An der Papenburg
Das Repaircafé findet in der Begegnungsstätte im Haus der Caritas, Eingang An der Papenburg, jeden 1. Freitag im Monat von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr statt. Die ehrenamtlichen Mitstreiter bemühen sich unter strengen Abstandsregeln mitgebrachte defekte Geräte zu reparieren, Löcher zu stopfen, oder Kurzschlüsse zu beseitigen. Von der Kaffeemaschine, bis zum Mixer. Vom Plattenspieler, bis zum CD-Laufwerk. Auch defekte Lampen und Schreibmaschinen können zur Reparatur gebracht werden. Eine Einschränkung gibt es allerdings – die Bürgerinnen und Bürger sind verpflichtet einen Mund – und Nasenschutz mitzubringen. Außerdem liegen Teilnehmerlisten bereit, die dann aus Datenschutzgründen nach 3 Wochen vernichtet werden. Leider darf auch kein Catering – wie Kaffee, Getränke etc. - angeboten werden.

Freitag, 03. Juli 2020 um 19:00
bis Freitag, 28. August 2020 um 19:00
Dorfkirche Bochum Stiepel
Musik und Psalm – in Corona-Zeiten Ein Projekt der Bochumer Orgeltage in den Monaten Juli und August, jeweils freitags um 19 Uhr in der Stiepeler Dorfkirche Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Bochumer Orgeltage nicht stattfinden, die Konzerte des Bochumer Orgelsommers in der Stiepeler Dorfkirche sind davon ebenfalls betroffen. Bis zur Wiederaufnahme von regulären Konzerten wird es vermutlich noch eine Zeit dauern. Dennoch erklingt in der Stiepeler Dorfkirche wieder Musik. Seit Mitte Mai können Gottesdienste unter bestimmten Auflagen in der Dorfkirche wieder stattfinden. Und in den Monaten Juli und August wird noch mehr Live-Musik an jedem Freitagabend in der wohl ältesten Kirche Bochums erklingen. Das an Corona angepasste Format heißt „Musik und Psalm“, eine Kombination aus Musik, Psalm und Gebet, bei dem dieselben Auflagen und Hygieneregeln wie für Gottesdienste gelten. Maximal 30 Besucher*innen können an jeder Veranstaltung teilnehmen. Termine: 3., 10., 17., 24. und 31. Juli 2020 7., 14., 21. und 28. August 2020 jeweils freitags um 19 Uhr in der Stiepeler Dorfkirche Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Dauer der Veranstaltung: ca. 30 bis 40 Minuten – die Kirche öffnet jeweils 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn

Sonntag, 05. Juli 2020 um 11:00
bis Sonntag, 04. Oktober 2020 um 00:00
Kunstmuseum Bochum
ABRAHAM DAVID CHRISTIAN ERDE 05. Juli 2020 – 04. Oktober 2020 Vor dem Hintergrund seines 60jährigen Jubiläums thematisiert das Kunstmuseum das bedeutende Frühwerk des Bildhauers Abraham David Christian mit teilweise noch nie gezeigten Erdskulpturen aus den 1970er Jahren. Dabei schwimmt er mit seinem radikal reduzierten Schaffen, das größtenteils aus elementaren Materialien und entsprechenden Grundformen besteht, von Beginn an konsequent gegen den Strom. Seit den 1960er Jahren arbeitet Christian mit Erde, er liegt und kriecht über sie, hält sich in Erdhöhlungen auf und zieht sich in die Natur zurück. Hierbei betont er stets, dass künstlerische Arbeit die Auseinandersetzung mit sich selbst bedeute und der menschliche Körper für ihn maßgebend sei.

Mittwoch, 08. Juli 2020 um 15:00
bis Sonntag, 16. August 2020 um 00:00
Schloss Strünkede
PEER GYNT IM PARK nach Henrik Ibsen an drei Spielorten Von artscenico Dortmund, Rottstr 5 Theater Bochum, theaterkohlenpott Herne ACHTUNG! Karten nur im Voraus zu erwerben ab dem 01.08.2020 → Karten unter: karten.peerimpark@gmx.de Die Zuschauerzahl beläuft sich auf 30-50 Personen pro Vorstellung. Im Herbst 2019 fanden sich – auf Initiative von Rolf Dennemann, artscenico Dortmund – drei freie Theater aus dem Ruhrgebiet zusammen, um erstmals eine gemeinsame Produktion zu realisieren: artscenico Dortmund, Rottstr 5 Theater Bochum, theaterkohlenpott Herne. Die Corona Pandemie machte es notwendig das ursprüngliche Konzepte anzupassen. Die Produktion wird nun komplett Open Air gezeigt. Das Publikum kann gemeinsam mit Peer Gynt eine ungewöhnliche Reise antreten: an drei Orten, an drei Tagen, in drei unterschiedlichen Parks. TERMINE 14.08.2020 – 18.00 Uhr und 19.00 Uhr – Park Schloss Strünkede in Herne 15.08.2020 – 18.00 Uhr und 19.00 Uhr – Westpark Bochum 16.08.2020 – 18.00 Uhr und 19.00 Uhr – Hoesch-Park Dortmund

Mittwoch, 08. Juli 2020 um 15:00
bis Sonntag, 16. August 2020 um 00:00
Westpark Bochum
AUSVERKAUFT!!!!!!!!!!!! PEER GYNT IM PARK nach Henrik Ibsen an drei Spielorten Von artscenico Dortmund, Rottstr 5 Theater Bochum, theaterkohlenpott Herne ACHTUNG! Karten nur im Voraus zu erwerben ab dem 01.08.2020 → Karten unter: karten.peerimpark@gmx.de Die Zuschauerzahl beläuft sich auf 30-50 Personen pro Vorstellung. Im Herbst 2019 fanden sich – auf Initiative von Rolf Dennemann, artscenico Dortmund – drei freie Theater aus dem Ruhrgebiet zusammen, um erstmals eine gemeinsame Produktion zu realisieren: artscenico Dortmund, Rottstr 5 Theater Bochum, theaterkohlenpott Herne. Die Corona Pandemie machte es notwendig das ursprüngliche Konzepte anzupassen. Die Produktion wird nun komplett Open Air gezeigt. Das Publikum kann gemeinsam mit Peer Gynt eine ungewöhnliche Reise antreten: an drei Orten, an drei Tagen, in drei unterschiedlichen Parks. TERMINE 14.08.2020 – 18.00 Uhr und 19.00 Uhr – Park Schloss Strünkede in Herne 15.08.2020 – 18.00 Uhr und 19.00 Uhr – Westpark Bochum 16.08.2020 – 18.00 Uhr und 19.00 Uhr – Hoesch-Park Dortmund

Mittwoch, 08. Juli 2020 um 15:00
bis Sonntag, 16. August 2020 um 19:00
Hoesch-Park Dortmund
PEER GYNT IM PARK nach Henrik Ibsen an drei Spielorten Von artscenico Dortmund, Rottstr 5 Theater Bochum, theaterkohlenpott Herne ACHTUNG! Karten nur im Voraus zu erwerben ab dem 01.08.2020 → Karten unter: karten.peerimpark@gmx.de Die Zuschauerzahl beläuft sich auf 30-50 Personen pro Vorstellung. Im Herbst 2019 fanden sich – auf Initiative von Rolf Dennemann, artscenico Dortmund – drei freie Theater aus dem Ruhrgebiet zusammen, um erstmals eine gemeinsame Produktion zu realisieren: artscenico Dortmund, Rottstr 5 Theater Bochum, theaterkohlenpott Herne. Die Corona Pandemie machte es notwendig das ursprüngliche Konzepte anzupassen. Die Produktion wird nun komplett Open Air gezeigt. Das Publikum kann gemeinsam mit Peer Gynt eine ungewöhnliche Reise antreten: an drei Orten, an drei Tagen, in drei unterschiedlichen Parks. TERMINE 14.08.2020 – 18.00 Uhr und 19.00 Uhr – Park Schloss Strünkede in Herne 15.08.2020 – 18.00 Uhr und 19.00 Uhr – Westpark Bochum 16.08.2020 – 18.00 Uhr und 19.00 Uhr – Hoesch-Park Dortmund